STEEL SAMURAI UND STEEL KAMIKAZE, FURCHTBARE OPPONENTEN … wie geht man damit um?
STEEL SAMURAI UND STEEL KAMIKAZE, FURCHTBARE OPPONENTEN … wie geht man damit um?

von Lucas Dune

Guten Morgen Staubtücher !! Die neuen schönen und leistungsstarken japanischen Roboterriesen werden von Maestro Mecha Design Kallamity entworfen und für unser Lieblingsspiel Dust 1947 entworfen. Sie werden in der Harz-Kit-Version – Sammleredition und in der vormontierten und vorlackierten Version (bemalte Ausgabe) verkauft. . Der mit Rail Gun bewaffnete Steel Samurai und der mit zwei riesigen Nahkampfschwertern bewaffnete Steel Kamikaze sind nur im Webstore Dustgsme.com und in einiger Zeit auch auf ammodrop.eu exklusiv erhältlich

Wir wissen, dass Sie sich Gedanken über die Taktik machen, mit der Sie diesen furchterregenden Stahlriesen begegnen können, wie Sie sie in einem Kampf gegen Ihre Staubspiele 1947 ausschalten können, wenn sie von Ihrem Feind eingesetzt werden. Wir haben auch darüber nachgedacht und diskutiert und verschiedene Ideen, wie wir am besten damit umgehen können, einvernehmlich verglichen. Wir möchten im Folgenden einige Taktiken für den Umgang mit diesen neuen Einheiten “FEARABLE” vorschlagen und teilen, aber sicherlich nicht “INVINCIBLE”! So stark diese japanischen Riesen auch sind, sie kosten eine Menge Armeepunkte. Wenn mein Gegner einen aufstellt, habe ich wahrscheinlich mindestens 5 Aktivierungen mehr als er, die ich zu meinem Vorteil nutzen kann. Folglich kann ich es mir leisten, Verluste zu ignorieren und direkt auf die vom Szenario geforderten Ziele zu setzen, indem ich mir nur Sorgen mache, es zu verlangsamen, um zu gewinnen. Sehr wichtig sind die Rauchbomben, die ihn mit Bedacht davon abhalten, mit seiner Rail Gun Fernkampfangriffe auszuführen, und so unsere Einheiten schützen. Die Verwendung von Panzerabwehrfallen kann den Weg dieser “mobilen Festung” behindern und verhindern, dass sie den kürzesten Weg nimmt. Der Stahl-Samurai und der Stahl-Kamikaze sind riesige Fahrzeuge, ein Roboter nimmt vier Felder ein und Wenn er sich um 2/4 bewegt, muss er Raum zum Manövrieren und Passieren haben, damit eine richtig platzierte Panzerabwehrfalle ihn bald leiden lässt. Wenn Sie ihn mit einer Betäubungswaffe wie Tesla-Kanonen anvisieren, kann er nicht schnell vorrücken und gleichzeitig seine potenzielle Bedrohung minimieren. Um es zu verlangsamen, können Sie auch kostengünstige Einheiten in bewaffneten Punkten einsetzen und es mit einem Opferzug vor den Koloss stellen. Dies kann es nicht ignorieren und muss anhalten und angreifen, um es wegzuwischen, sodass Sie Zeit haben, es mit Panzerabwehrwaffen anzugreifen. Beide Stahlroboter haben keine Waffen gegen Flugzeuge, daher können Transporthubschrauber mit einem Panzerabwehrtrupp an Bord zu einem ärgerlichen Problem für ihn werden. Alle Blöcke haben Panzerabwehreinheiten, um ihn zu eliminieren. Einige Fraktionen wie Ndak und Spetsnaz bieten preiswerte Trupps an, die bei richtigem Spiel gegen eine mögliche Bedrohung durch die IJN-Infanterie wirksam sind. Alliierte Infanterie besitzt Phaser-Energiewaffen, die doppelt so weit wie ein Panzerfaust schlagen und den gleichen Schaden gegen einen Panzer anrichten können. Nachdem Sie es mit Phasern richtig gemildert haben, können Sie versuchen, den geliebten Helden der Alliierten: Rhino für einen glücklichen letzten Schlag mit seinem Team und zu verwenden, wenn Sie heldenhafte Nahkampfangriffe mögen und warum nicht … ein wenig Kamikaze Der Vorteil seines Zuges ist, dass diese Einheiten nach dem Aufladen des Fliegens dank ihrer First-Strike-Fähigkeit zuerst schlagen und der Roboter nur dann reagieren kann, wenn er nicht eliminiert wird. Diese IJN-Stahlriesen sind wie mobile Festungen und sicherlich furchterregend. Sie werden auf dem Schlachtfeld viel Schaden anrichten. Aber selbst der mächtigste Gegner kann in einem taktischen Spiel wie Dust 1947 mit den richtigen Strategien geschlagen werden. Unserer Meinung nach haben Sie die Chance, jedes Dust 1947-Spiel mit einer beliebigen Armee zu gewinnen, wenn Sie für diesen Anlass richtig gewichtet sind und natürlich a etwas Glück hilft. Wir hoffen, wir waren bei diesem Artikel hilfreich, bis zum nächsten Mal …

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Español (Spanisch) Italiano (Italienisch)